• Out Now!

NEWS BLAST

Six Reasons To Kill „Rote Erde“ Trailer

Enjoy the trailer for the upcoming Six Reasons To Kill video „Rote Erde“.
Video out on February 11th. The 7Inch including the song „Rote Erde“ out on March 11th. Bandscenes recorded by Yves from Ambitious Films. Trailer & Video recorded & edited by Daniel Zimmermann from Schrottgrenze .

Checkt den Trailer für das bald erscheinende Six Reasons To Kill Video „Rote Erde“.
Veröffentlichung des Videos am 11. Februar. Veröffentlichung der 7inch mit dem Track „Rote Erde“ am 11. März. Bandszenen gefilmt von Yves Ambitious Films. Trailer & Video aufgenommen und geschnitten von Daniel Zimmermann Schrottgrenze

6R2K
6R2K Youtube


.



I Am Noah signed at Bastardized Recordings

News from the Bastardized roster:
The Metalcore Band from Trier I AM NOAH has inked a deal and will release their debut-album „The Verdict“ through Bastardized Recordings in spring 2016. Be prepared for an awesome ambient metalcore sound with well-versed riffings and hard breakdowns. Look what the band has to say below:


Neuigkeiten aus dem Bastardized-Roster:
Die Trierer Metalcore Band I AM NOAH hat einen Deal unterschrieben und wird ihr Debut-Album „The Verdict“ über Bastardized Recordings im Frühjahr 2016 veröffentlichen. Seit gespannt auf ein wahnsinnig atmosphärisches Metalcore Album mit technisch versierten Riffings und harten Breakdowns. Schaut euch an, was die Band dazu sagt:




Rising Anger „Golden Watch“ Video

With their video release „Golden Watch“ RISING ANGER present the intro of the record „Of Fights And Lights“ which is going to be published on the 12th february 2016.
An atmospheric intro with skillfully positioned highlights and unusual sound worlds to Rising Anger, evolves to an independent song with a clear message.


Mit dem Video Release „Golden Watch“ präsentieren RISING ANGER das Intro ihrer neuen am 12.02.2016 erscheinenden Platte „Of Fights And Lights“.
Ein atmosphärischen Intro mit gekonnt gesetzten Highlights und für Rising Anger bisher eher untypischen Klangwelten, entwickelt sich hin zu einem eigenständigen Song mit klarer Message.




Six Reasons To Kill „Rote Erde“ New Album



Six Reasons To Kill reveal the cover artwork and tracklist of their new EP „Rote Erde“.
„Rote Erde” will be released as a 7inch with three limited vinyl colours and contains two new songs: the brand new song „Rote Erde“ and a cover version from Dismember's „Of Fire“.
Affected by the latest line-up changes during the last year, Six Reasons To Kill became darker and more brutal in their songwriting, lyrics and artworks. Six Reasons To Kill play brute Metal with a lot of anger. The new lyrics are written in German and deal with politically and socially critical topics.
The songs were recorded in summer 2015 at the Beast Audio Studios Frankfurt and mixed and mastered by Kohle at Kohlekeller Studio. The artwork was made by Schrottgrenze .
"Rote Erde" will be released on 03.11.2016 via Bastardized Recordings as a single of the 2016 album release.


Six Reasons To Kill veröffentlichen das Coverartwork und die Tracklist ihrer neuen EP „Rote Erde“. „Rote Erde“ erscheint als 7inch mit drei limitierten Vinyl-Farben und enthält zwei neue Songs: den brandneuen Song „Rote Erde“ und eine Coverversion von Dismember's „Of Fire“.
Beeinflusst von den Line-up Wechseln im letzten Jahr wurden das Songwriting, die Texte und die Artworks düsterer und deutlich härter. Six Reasons To Kill sind brutaler Metal mit jeder Menge Wut. Die neuen Texte werden in deutsch geschrieben und behandeln politische und gesellschaftskritische Themen.
Die Songs wurden im Sommer 2015 im Beast Audio Studio in Frankfurt aufgenommen und von Kohle im Kohlekeller Studio gemischt und gemastert. Das Artwork wurde von Schrottgrenze gestaltet.
Veröffentlicht wird „Rote Erde“ am 11.03.2016 über Bastardized Recordings als Single- Auskopplung aus dem 2016 erscheinenden Album.

TRACKLIST:
01. Rote Erde
02. Of Fire


6R2K
6R2K Youtube



Rising Anger „Of Fights And Lights“



Rising Anger reveal the cover artwork and tracklist of their new EP „Of Fights And Lights“.
The artwork of the upcoming record apeals very opressive and confining at the first moment. The colours are chosen to be very dull and grey and consequential spreads an autum like feeling.
There is a branch with thorns growing out of a bole to be seen in the artwork. The thornes, which are highlighted through extreme depth of focus in the central point of the image are drawing the viewers attention. However the blurred areas behind are shining bright. It is not to be seen what lies behind this obstacle, solely the bright light is visible. As an observer, you absolutely want to leave the thornes behind and get to know what is waiting behind. The back and forth, the overcoming of obstacles, the contrast among the ups and downs in life is a very big topic on „Of Fights And Lights“.
As already chosen on the debut album „Mindfinder“, the cover is mirroring the main message of all lyrics on this record. The picture stems from David Marx and the artwork has been, as already for mindfinder, created by Nina Gänsler.
"Of Fights And Lights" will be released on 02.12.2016 via Bastardized Recordings.


Rising Anger veröffentlichen das Coverartwork und die Tracklist ihrer neuen EP „Of Fights And Lights“.
Das Artwork zur kommenden Platte wirkt auf den ersten Moment sehr bedrückend und einengend. Die Farben sind sehr trist und grau gehalten und es macht sich ein herbstliches Gefühl breit.
Auf dem Artwork ist ein Dornenast, der an einem Baumstamm wächst, zu erkennen. Die Dornen, welche durch extreme Tiefenschärfe besonders hervorgehoben werden, liegen im Mittelpunkt des Bildes und ziehen das Auge des Betrachters auf sich. In den unscharfen Regionen dahinter strahlt es jedoch hell. Es ist nicht zu erkennen, was hinter diesem Hindernis wartet, einzig das helle Licht ist sichtbar. Man möchte als Betrachter dieses Bildes die Dornen unbedingt hinter sich lassen, um zu wissen was einen danach erwartet. Dieses auf und ab, das Überwinden von Hindernissen, der Kontrast zwischen Licht- und Schattenseiten im Leben ist ein großes Thema auf „Of Fights And Lights“.
Wie schon bei dem Debut Album „Mindfinder“ ist das Cover so gewählt, dass es die Kernaussage der Texte wiederspiegelt. Das Foto stammt von David Marx und das Artwork wurde, wie ebenfalls schon bei „Mindfinder“, von Nina Gänsler gestaltet.
Veröffentlicht wird "Of Fights And Lights" am 12.02.2016 über Bastardized Recordings.

TRACKLIST:
01. Golden Watch
02. The Great White Wall
03. Most Demanded Dream
04. Interlude
05. Washed Out

https://www.facebook.com/risingangermetal



10 11 12 13 14 15 16 17 

LATEST RELEASES - VIEW ALL

RISING ANGER
Of Fights And Lights
buy it!
SIX REASONS TO KILL
Rote Erde
buy it!
THE GREEN RIVER BURIAL
Blight
buy it!
GRIM VISION
War Agony
buy it!
DYING HUMANITY
Deadened
buy it!

TOURDATES


BLOODATTACK
2013-02-01 - Davos/Switzerland

BLOODATTACK
2013-06-21 - Chemnitz/Save The Scene Festival